EDUR 4.0 – der Weg zur digitalen Fabrik

Wir schaffen effiziente, transparente und flexible Prozesse, indem jeder Mitarbeiter an seinem Arbeitsplatz genau die Informationen erhält, die er für seine Tätigkeit benötigt. Damit stärken wir die Selbständigkeit und die Eigenverantwortlichkeit jedes Mitarbeiters für den Erfolg von EDUR. Dieses zukunftsweisende Projekt wird aus dem Landesprogramm Wirtschaft 2014 – 2020 mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.


EDUR hat die kaufmännischen Prozesse bereits seit vielen Jahren unter Verwendung eines ERP-Systems digitalisiert. Allerdings sind bis heute die Produktionsprozesse, wie auch die Datenhaltung im Bereich der Konstruktion weitgehend unabhängig vom ERP-System: Medienbrüche zur verwendeten Software kennzeichnen das vorherrschende Prozessbild.

Ziel des Projektes ist die Integration verschiedener im Unternehmen vorhandener sowie aufzubauender Datenquellen sowie die Bereitstellung aller jeweils benötigten Daten an allen Arbeitsplätzen in digitaler Form. Vorhandene Medienbrüche werden ausgeräumt und sichergestellt, dass an allen Arbeitsplätzen mit dem aktuellen Datenstand gearbeitet wird. Damit wird eine große Effizienzsteigerung insbesondere der Produktionsprozesse bei gleichzeitiger Qualitätssteigerung erreicht. Der Informationsfluss im gesamten Unternehmen wird durch die Digitalisierung signifikant verbessert und transparenter.

 

 

© 2017 EDUR Pumpenfabrik Eduard Redlien GmbH & Co. KG Edisonstraße 33, 24145 Kiel, Germany - IMPRESSUM
© 2016 EDUR GmbH - IMPRESSUM