Know how macht den Unterschied
Das Wissen um die materialphysikalischen, druck- und strömungstechnischen Gesetze von Kreiselpumpen macht in vielen Fällen das aus, was Auftraggeber weltweit eine EDUR-Pumpenlösung nennen.

Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen physikalischen Gesetzmäßigkeiten der Pumpentechnologie. Auf die jeweilige, ganz spezielle Transportaufgabe angewendet ist es im Ergebnis eine Pumpenlösung wie sie effizienter und beschädigungsfreier kaum sein kann.


 Kenngrößen und Betriebsverhalten von Kreiselpumpen radialer Bauart
PDF-Dokument
 Kennlinien (Arbeitsblatt "Rohrreibungsverluste")
PDF-Dokument
 Parallelbetrieb von Kreiselpumpen und die spezifische Drehzahl
PDF-Dokument
 Saugverhalten der Kreiselpumpe (Arbeitsblatt "Zustandsgrößen von Wasser")
PDF-Dokument
 Kavitation (Berechungsbeispiele "Kavitation")
PDF-Dokument
 Regelung der Kreiselpumpe
PDF-Dokument
 Änderung der Pumpenleistung (Arbeitsblatt "Drosselblenden")
PDF-Dokument
 Förderung zäher Flüssigkeiten
PDF-Dokument
 Rohrreibungsverluste (Arbeitsblatt "Widerstandszahl")
PDF-Dokument
 Grundbegriffe der Korrosion
PDF-Dokument
 Werkstoffe und Korrosion
PDF-Dokument
 




Beispiel eines Kennliniendiagramms einer Pumpe



Beispiel eines Kennliniendiagramms einer Pumpe
© 2017 EDUR Pumpenfabrik Eduard Redlien GmbH & Co. KG Edisonstraße 33, 24145 Kiel, Germany - IMPRESSUM
© 2016 EDUR GmbH - IMPRESSUM