Belastete Wasser effizient fördern

EDUR Pumpen werden in der kommunalen und industriellen Wasserversorgung und Wasseraufbereitung seit Jahrzehnten bevorzugt eingesetzt. Das hatte seine Gründe traditionell in der Robustheit und Langlebigkeit unserer Pumpen und in der besonderen Fähigkeit einiger Bauarten Flüssigkeit-Gas-Gemische zu fördern.


Inzwischen stehen EDUR-Pumpen auch dafür, Pumpenlösungen individuell an die bezweckte Förderanwendung angepasst liefern zu können. Das Ergebnis ist eine überzeugende Energieeffizienz. Denn jede EDUR-Pumpe verbraucht nach diesem Customizing-Concept nur soviel Energie wie für ihre Förderaufgabe unbedingt nötig. Natürlich tragen auch hocheffiziente Motoren zur Energieeffizienz bei.

Zur Förderung verunreinigten Wassers - z.B. solchem mit großen Partikeln - bieten wir unseren Kunden aus der Wasserwirtschaft ein breites Sortiment von Freistrompumpen. Oder, um zu verdeutlichen wie leistungsfähig EDUR-Pumpen luftdurchmischte Medien fördern: Unsere Mehrphasenpumpen z.B. werden in Flotationsanlagen weltweit nach VDMA Einheitsblatt 24430 eingesetzt.

Typische Anwendungen in der Wasser- und Abwassertechnik-Branche sind die Behandlung von Öl-Wasseremulsionen, Fettabscheidungen, Phosphatabfällung, Schwermetallfällungen und die Nachklärung in biologischen Kläranlagen.

Für Fragen zu Förderlösung Ihrer Anwendung sprechen Sie gerne mit einem unserer Produktberater.

 



Für diese Anwendung geeignete EDUR Pumpen:
Freistrom-Bloc FUB/CBF(L)
Mehrphasen LBU/PBU
Selbstansaugend SU
Edelstahl Bloc CB(L)





HiTech-Flotationsanlage


Kommunale Kläranlage Wasseraufbereitung LBU


Molkerei Prozesspumpen

© 2017 EDUR Pumpenfabrik Eduard Redlien GmbH & Co. KG Edisonstraße 33, 24145 Kiel, Germany - IMPRESSUM
© 2016 EDUR GmbH - IMPRESSUM