Unterschiedlichste Förderlösungen für Öl und Gas

Mediumspezifische Pumpen-Lösungen, ausgerüstet mit Öl- und Gas-erprobten Materialien und Komponenten, anwendungsgerecht dimensioniert. Es ist die Aufgabe unserer Ingenieure, hierfür eine energieeffiziente und sicherheitstechnisch leistungsfähige EDUR-Lösung zu finden.


EDUR-Pumpen werden zum einen eingesetzt in Brauchwasser-Aufbereitungsanlagen der Ölförderung, Ölsandförderung und im Downstream des Fracking-Verfahrens. Andererseits stehen für die Förderung der eigentlichen Raffinerie-Produkte Benzin, Kerosin, Diesel-Kraftstoff, Heizöl und Flüssiggasen wie Butan und Propan passende EDUR-Pumpen-Baureihen mit anwendungsgeeigneten Werkstoffen zur Verfügung. Z.B. sind für den Transport von LPG die hierfür geeigneten EDUR-Pumpen so ausgelegt, dass sie gegen Gas-Einschlüsse im Fördergut unempfindlich sind und niedrige NPSH-Werte aufweisen.

Auch die Bauteile, wie Motoren, Gleitringdichtungen und Magnetkupplungen werden entsprechend den Anforderungen dieser Branche bei jeder EDUR-Pumpe angepasst.

Das innovative EDUR-Prinzip des anwendungsgerechten Pumpen-Designs ist einer der wesentlichen Gründe für unseren Erfolg in der Öl- und Gas-Branche. Jede EDUR-Förderlösung erfüllt genau die gestellte Aufgabe und passt auch in ihrer Förderleistung und Anschlussdimensionierung exakt in den industriellen Prozess unseres Auftraggebers.

Für Fragen zu Pumpenlösungen in der Öl- und Gas-Industrie nehmen Sie bitte Kontakt auf mit einem unserer Mitarbeiter.

 



Für diese Anwendung geeignete EDUR Pumpen:
Mehrstufig LBU/LBM
Flüssiggas NHE
Selbstansaugend SU/SUB
Industrie-Bloc NUB(L)





LPG Gas Förderpumpe NHE 1003


Daqing Ölfeld Öl-Wasser-Separation LBU603


West Pacific Petrochemical

© 2017 EDUR Pumpenfabrik Eduard Redlien GmbH & Co. KG Edisonstraße 33, 24145 Kiel, Germany - IMPRESSUM
© 2016 EDUR GmbH - IMPRESSUM