Selbstansaugende Kreiselpumpe

Eine selbstansaugende Kreiselpumpe ist in der Lage, ohne externe Hilfseinrichtung die Saugleitung zu entlüften. Das allgemeine Prinzip einer selbstansaugenden Pumpe beruht darauf, dass Flüssigkeit wiederholt durch das Laufrad gefördert wird und dabei stets Gas aus der Saugleitung mittransportiert, welches dann über den Druckstutzen entweicht. (vgl. Saugfähigkeit)

Zurück