Verluste

Es wird von Verlusten in einer Pumpe gesprochen, wenn die über die Welle bereitgestellte mechanische Energie nicht vollständig auf das Fördermedium übertragen werden kann. Hier wird zwischen äußeren und inneren Verlusten unterschieden. Als äußere Verluste werden mechanische Verluste in Lagerung, Dichtung usw. bezeichnet, die die Eigenschaft des Fördermediums nicht verändern. Innere Verluste hingegen sind zum Beispiel hydraulische Verluste (Flüssigkeitsreibung, Strömungsablösung, Impulsaustausch), Spalt-und Leckageverluste und Scheibenreibungsverluste. Sie äußern sich in der Erwärmung des Fördermediums.

Zurück